Die

WESTSTEIRISCHE ÖLMÜHLE

Kostenloser Versand ab 72 € – AT / DE

Die

WESTSTEIRISCHE ÖLMÜHLE

Kostenloser Versand ab 72 € – AT / DE

Mascarpone Creme Torte

Steirisches Kürbiskernöl kann auch süß: Bei dieser geniale Mascarpone Torte habe ich Kürbiskernöl für die Creme verwendet. Eine sehr gute Idee!

Mascarpone Creme Torte mit Gabel

Wie auf dem Foto schön zu sehen ist, verleiht das Kürbisöl der Mascarpone Creme ein leichtes kürbiskernölgrün. 

 

Ebenso ist der besonders fluffige Teig durch die Kürbiskerne und das Bio Kürbiskernmehl etwas grün eingefärbt. 

 

Das Rezept für diese Torte ist leicht nachzubacken. 

 

Egal ob für Mama zum Muttertag oder für Karin, deine Freundin: Über diese Torte freuen sich beide.

 

Die perfekte Überraschung für den nächsten Geburtstag.

 

Es gibt verschiedenste Rezepte für Mascarponecreme. Farblich finde ich diese Variante allerdings am schönsten.

 

Dekoriert ist diese Torte mit Kürbis-Krokant-Ecken.

Psst!! Du willst bei den ersten dabei sein, die bei einem neuen Rezept informiert werden? 

Dann melde dich jetzt gleich für unseren Newsletter an und erhalte zusätzlich 6 Kernöl-Rezepte für 0€.

 

>>> Obendrauf gibts noch 15% Rabatt auf deinen nächsten Einkauf.*

*  Rabatt ist nicht mit anderen Aktionen oder Rabatten kombinierbar. Kaufgutscheine sind ausgenommen.

Psst!! Du willst bei den ersten dabei sein, die bei einem neuen Rezept informiert werden? 

Dann melde dich jetzt gleich für unseren Newsletter an und erhalte zusätzlich 6 Kernöl-Rezepte für 0€.

 

>>> Obendrauf gibts noch 15% Rabatt auf deinen nächsten Einkauf.*

*  Rabatt ist nicht mit anderen Aktionen oder Rabatten kombinierbar. Kaufgutscheine sind ausgenommen.

Mascarpone Creme Torte

nussfrei • vegetarisch
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde 15 Minuten
Portionen: 12 Portionen

Zutaten

für den Boden

  • 120 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 4 Stk Eier
  • 110 g Kürbiskerne
  • 50 g Dinkelmehl
  • 50 g Kürbiskernmehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 1/2 Tl Zimt
  • 1 Stk. geriebene Schale einer Zitrone

für die Creme

  • 70 g Zucker
  • 250 g Sahne
  • 500 g Mascarpone
  • 3 EL Kürbiskernöl
  • 3 EL Rum
  • 6 Blatt Gelatine

zusätzlich

  • 1/2 Glas Himbeermarmelade
  • 100 g Kürbiskernkrokant optional
>> Webshop

Anleitungen

Zubereitung Teig

  • Eiklar zu Schnee schlagen und beiseite stellen.
  • Dotter mit Butter und Zucker schaumig schlagen.
  • Kürbiskerne mahlen. Dann Kürbiskerne, Mehle und Backpulver vermischen.
  • 1/2 Eischnee und Mehlmischung in die Dottermasse rühren. Die restliche Eischneemenge von Hand unter die Masse heben.
  • Masse in eine gebutterte und bemehlte Tortenform (24 cm) füllen, bei 180°C ca. 35 min backen und auskühlen lassen.

Zubereitung Creme

  • Sahne steif schlagen und beiseite stellen.
  • Mascarpone mit Kürbiskernöl, Rum und Zucker verrühren.
  • Gelatine laut Packungsanleitung auflösen und in die Mascarpone-creme unterrühren.
  • Sahne unter die Creme heben.
  • Kürbiskernkrokant in kleinere Stücke brechen (12 schöne Stücke für die Deko weglegen) und unter die Creme rühren.
  • Tortenboden in einen Tortenring, mit Himbeermarmelade bestreichen und dann die Creme einfüllen. Für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
  • Tortenring entfernen, Die Außenkante eventuell dünn mit Marmelade bestreichen und mit gemahlenen Kürbiskernen bestreuen. Zum Schluss die Torte noch mit den vorbereiteten Kürbiskernkrokant-Stücken garnieren.

Notizen

Es muss nicht unbedingt eine runde Tortenform verwendet werden, ich habe das Rezept auch schon in 2 kleinen Kastenformen gebacken und dann Würfel geschnitten - sieht auch wunderbar aus.
Als Garnierung habe ich hier Kürbiskernkrokant verwendet, kann natürlich auch weggelassen oder durch eine andere Deko ersetzt werden.
0 0 votes
Gesamtwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Maria
5. Februar 2024 19:05

Darf ich fragen, wie groß die Tortenform ist?

LG Maria

Helene
12. August 2023 18:49

5 Sterne
Die Torte hat phantastisch geschmeckt. Vielen Dank für dieses tolle Rezept ☺️

Das könnte dir auch schmecken:

Hallo, ich bin Ulrike.

Ulrike Hamlitsch Rezepte Blog

Kürbiskernöl zieht sich wie ein grüner Faden durch meine Geschichte: 

 

Aufgewachsen bin ich in einem Dorfgasthaus, und da habe ich schon sehr früh die steirische Geschmacksvielfalt entdecken dürfen. Natürlich auch das Kürbiskernöl. 

 

Damals gepresst aus den Kürbiskernen meiner Oma, der wir als Kinder immer gerne bei der händischen Ernte geholfen haben.

 

Später habe ich meinen “Ölprinzen” Guntram kennengelernt und bin auch ins Ölgeschäft eingestiegen. 

 

Ich war schon immer neugierig und experimentierfreudig. Da wundert es dich sicher nicht, dass ich bald auch eigene Rezepte mit Kürbiskernöl kreiert habe.

 

Denn Kürbiskernöl ist nicht nur für den Salat.

Es verwandelt auch dein Rührei ins  steirische Kernöl-Schmölzi, verfeinert dein Vanilleeis oder macht dein nächstes Risotto so richtig lecker.

 

Lass dich überraschen und stöbere durch meinen Blog und vor allem: Probiere die Rezepte aus und gib mir Feedback, wie es dir geschmeckt hat!

Spezialitäten aus der

Steiermark

Ausgezeichnete Qualität seit drei Generationen: 

Unser Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. wurde 24 Mal in Folge für seine Qualität, Geschmack, Inhaltsstoffe und Aufmachung mit Gold prämiert.

15 Prozent Rabatt

Sichere dir deinen persönlichen Willkommensgutschein. 

  • attraktive Angebote
  • neue Rezepte
  • Veranstaltungen

Melde dich zum Newsletter an und hol’ dir unsere sechs beliebtesten Kürbiskernöl-Rezepte + grüne Geheimtipps für die Verwendung von Kürbiskernöl.

 

>>> Obendrauf gibts 15% Rabatt* auf deinen nächsten Einkauf.

*  Rabatt ist nicht mit anderen Aktionen oder Rabatten kombinierbar. Kaufgutscheine sind ausgenommen.