Die

WESTSTEIRISCHE ÖLMÜHLE

Kostenloser Versand ab 72 € – AT / DE

Die

WESTSTEIRISCHE ÖLMÜHLE

Kostenloser Versand ab 72 € – AT / DE

Sterz Cracker

Sterz-Cracker mit Kürbiskernen

Sterz Cracker, der Knabberspaß auf steirisch.

Noch kann ich es zwar nicht glauben, aber es kommt wieder die Zeit der lauen Sommernächte.

 

Auf der Terrasse sitzen und gemeinsam mit Freunden in die Steirische Landschaft schauen. Was passt da besser als ein Glas Wein und Knabberzeugs?

Irgendein Knabberzeugs? Ohhh nein, selbst gemachte Sterz Cracker.

Dieses Cracker Rezept ist zwar etwas aufwendiger, als das Cracker Rezept mit Kürbiskernmehl, aber du wirst es lieben.

 

Sulmtaler Sterz, Hartkäse, Kürbiskerne und unser Bio Kürbiskernmehl sind die wesentlichen Zutaten.

 

Den Sterz, wie die Polenta bei uns in der Steiermark heißt, kochen und etwas abkühlen lassen. Dann die restlichen Zutaten untermischen, auf ein Blech streichen und mit Kürbiskernen bestreuen. Backen, fertig. 

 

Auf die Terrasse setzen und genießen, 💚 das Glas Wein nicht vergessen.

Sterz-Cracker mit Kürbiskernen und Kürbiskernmehl

Natürlich kannst du die Cracker alternativ auch mit Kräutern deiner Wahl bestreuen.  Rosmarin finde ich besonders lecker!

Psst!! Du willst bei den ersten dabei sein, die bei einem neuen Rezept informiert werden? 

Dann melde dich jetzt gleich für unseren Newsletter an und erhalte zusätzlich 6 Kernöl-Rezepte für 0€.

 

>>> Obendrauf gibts noch 15% Rabatt auf deinen nächsten Einkauf.*

*  Rabatt ist nicht mit anderen Aktionen oder Rabatten kombinierbar. Kaufgutscheine sind ausgenommen.

Psst!! Du willst bei den ersten dabei sein, die bei einem neuen Rezept informiert werden? 

Dann melde dich jetzt gleich für unseren Newsletter an und erhalte zusätzlich 6 Kernöl-Rezepte für 0€.

 

>>> Obendrauf gibts noch 15% Rabatt auf deinen nächsten Einkauf.*

*  Rabatt ist nicht mit anderen Aktionen oder Rabatten kombinierbar. Kaufgutscheine sind ausgenommen.

Sterz Cracker

mehlfrei • milchfrei • nussfrei • vegetarisch • zuckerfrei
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 1 Stunde
Gesamtzeit: 1 Stunde 30 Minuten
Portionen: 2 Bleche

Zutaten

  • 100 g Sterz
  • 400 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp Muskatnuss gemahlen
  • 1/2 EL Koriander gemahlen
  • 1/2 EL Kümmel gemahlen
  • 1 EL Olivenöl
  • 40 g Kürbiskernmehl
  • 30 g Hartkäse (Parmesan)
  • 1 Ei
  • 100 g Kürbiskerne
>> Webshop

Anleitungen

Den Sterz zubereiten

  • Wasser mit Olivenöl, Salz und Gewürze aufkochen.
  • Sterz einrieseln lassen und ca. 2 Minuten unter ständigem Rühren eindicken lassen.
  • Hitze auf kleinste Stufe reduzieren und Sterz zugedeckt 10 Minuten quellen lassen.
  • Anschließend in eine Schüssel umfüllen und etwas abkühlen lassen.

Für die Crackermasse

  • Backofen auf 150°C vorheizen
  • 60g der Kürbiskerne mit einer Nussreibe oder einem Cutter fein mahlen.
  • Käse fein reiben.
  • Den ausgekühlten Sterz mit Kürbiskernmehl, dem geriebenen Käse, den geriebenen Kürbiskernen und Ei gut verrühren.
  • Die Masse mit einer Tortenspachtel auf beide Backpapiere streichen.
  • Backpapier jeweils auf ein Blech ziehen.
  • Mit einem Messerrücken die Masse in Rechtecke "schneiden" oder die Cracker nach dem Backen in Stücke brechen.
  • Den Rest der Kürbiskerne, 40g, mit dem Messer grob hacken.
  • Die Cracker mit den gehackten Kürbiskernen bestreuen.
  • Cracker bei 150°C ca. 1 Stunde backen

Notizen

Mit dem Hartkäse und den Kürbiskernen haben die Cracker einen fein würzigen Geschmack. Perfekt zu einem Glas Wein auf der Terrasse. 
Statt mit Kürbiskernen kannst du die Cracker auch mit Rosmarin, Sesam etc. bestreuen.
0 0 votes
Gesamtwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dir auch schmecken:

Hallo, ich bin Ulrike.

Ulrike Hamlitsch Rezepte Blog

Kürbiskernöl zieht sich wie ein grüner Faden durch meine Geschichte: 

 

Aufgewachsen bin ich in einem Dorfgasthaus, und da habe ich schon sehr früh die steirische Geschmacksvielfalt entdecken dürfen. Natürlich auch das Kürbiskernöl. 

 

Damals gepresst aus den Kürbiskernen meiner Oma, der wir als Kinder immer gerne bei der händischen Ernte geholfen haben.

 

Später habe ich meinen “Ölprinzen” Guntram kennengelernt und bin auch ins Ölgeschäft eingestiegen. 

 

Ich war schon immer neugierig und experimentierfreudig. Da wundert es dich sicher nicht, dass ich bald auch eigene Rezepte mit Kürbiskernöl kreiert habe.

 

Denn Kürbiskernöl ist nicht nur für den Salat.

Es verwandelt auch dein Rührei ins  steirische Kernöl-Schmölzi, verfeinert dein Vanilleeis oder macht dein nächstes Risotto so richtig lecker.

 

Lass dich überraschen und stöbere durch meinen Blog und vor allem: Probiere die Rezepte aus und gib mir Feedback, wie es dir geschmeckt hat!

Spezialitäten aus der

Steiermark

Ausgezeichnete Qualität seit drei Generationen: 

Unser Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. wurde 24 Mal in Folge für seine Qualität, Geschmack, Inhaltsstoffe und Aufmachung mit Gold prämiert.

15 Prozent Rabatt

Sichere dir deinen persönlichen Willkommensgutschein. 

  • attraktive Angebote
  • neue Rezepte
  • Veranstaltungen

Melde dich zum Newsletter an und hol’ dir unsere sechs beliebtesten Kürbiskernöl-Rezepte + grüne Geheimtipps für die Verwendung von Kürbiskernöl.

 

>>> Obendrauf gibts 15% Rabatt* auf deinen nächsten Einkauf.

*  Rabatt ist nicht mit anderen Aktionen oder Rabatten kombinierbar. Kaufgutscheine sind ausgenommen.