Die

WESTSTEIRISCHE ÖLMÜHLE

Kostenloser Versand ab 72 € – AT / DE

Die

WESTSTEIRISCHE ÖLMÜHLE

Kostenloser Versand ab 72 € – AT / DE

Nusspotize

Hefegebäck Potize

Nusspotize mit dem grünen Extra

Das Allerwichtigste bei Potize: Viiiiiiiiel Fülle.

 

Mit viel Fülle wird die Potize auch nicht trocken! 

 

2. Tipp: Richtig streng und fest einrollen und vor dem Backen die Potize mit einem Holzspieß bis hinunter durchstechen. Damit verhinderst du, dass unschöne Hohlräume entstehen und die Potize beim Anschneiden zerfällt.

Rezept für Nusspotize mit Kürbiskernfülle

Dieses Potizen-Rezept ist ein einfaches Hefeteig-Rezept.

 

Statt Nüsse habe ich  Kürbiskerne verwendet, eh klar oder?  😉

 

Wenn du schon länger meine Rezepte verfolgst, weißt du sicher schon, dass du bei allen Rezepten Nüsse durch Kürbiskerne ersetzten kannst.

 

Die Farbe ist genial und die Kerne regional, also win win.

Potize mit Kürbiskernen

Viel Spaß beim Nachbacken dieser steirisch-grünen Potize!

Psst!! Du willst bei den ersten dabei sein, die bei einem neuen Rezept informiert werden? 

Dann melde dich jetzt gleich für unseren Newsletter an und erhalte zusätzlich 6 Kernöl-Rezepte für 0€.

 

>>> Obendrauf gibts noch 15% Rabatt auf deinen nächsten Einkauf.*

*  Rabatt ist nicht mit anderen Aktionen oder Rabatten kombinierbar. Kaufgutscheine sind ausgenommen.

Psst!! Du willst bei den ersten dabei sein, die bei einem neuen Rezept informiert werden? 

Dann melde dich jetzt gleich für unseren Newsletter an und erhalte zusätzlich 6 Kernöl-Rezepte für 0€.

 

>>> Obendrauf gibts noch 15% Rabatt auf deinen nächsten Einkauf.*

*  Rabatt ist nicht mit anderen Aktionen oder Rabatten kombinierbar. Kaufgutscheine sind ausgenommen.

Potize

nussfrei • vegetarisch
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde 30 Minuten
Backzeit: 1 Stunde
Gesamtzeit: 3 Stunden
Portionen: 30 Portionen

Zutaten

Für den Teig

  • 250 g lauwarme Milch
  • 90 g Zucker
  • 7 g Salz
  • 1 Ei
  • 630 g glattes Mehl
  • 1 Würfel Germ/Hefe
  • 100 g zimmerwarme Butter

Für die Fülle

  • 340 g Milch
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Zimt
  • 50 g Rum
  • 320 g gemahlene Kürbiskerne
  • 80 g Brösel
  • 100 g Zucker
  • 1 Msp Vanille
  • 4 EL Marillenmarmelade
  • Zerlassene Butter zum Bestreichen.
>> Webshop

Anleitungen

  • Milch mit Zucker, Salz und Ei gut verrühren.
  • Mehl dazugeben .
  • Germ ebenso dazu bröseln.
  • Dann noch zimmerwarme Butter dazu geben.
  • Alles zu einem feinen Germteig gut verarbeiten.
  • Mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Fülle zubereiten.

  • Milch, Honig, Zimt und Rum erhitzen.
  • Gemahlene (oder sehr fein gehackte) Kürbiskerne, Brösel, Zucker und Vanille unterrühren.
  • Fülle abkühlen

Potize füllen

  • Den Teig kurz zusammen kneten und zu 2 Rechtecken in der Länge deiner Kastenform ausrollen.
  • Die beiden Stücke mit Marillenmarmelade bestreichen.
  • Danach die Fülle gleichmäßig auf den Teig streichen.
  • Kastenformen mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig dann jeweils von der schmalen Seite zur Mitte hin einrollen und in die Kastenformen legen.
  • Weitere 20 Minuten gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Potize mit Butter bestreichen und im Ofen ca. 1 Stunde backen.

Notizen

Nusspotize kennt jeder, aber mit dieser Kürbiskern-Potize überraschst du deine Gäste!
0 0 votes
Gesamtwertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dir auch schmecken:

Hallo, ich bin Ulrike.

Ulrike Hamlitsch Rezepte Blog

Kürbiskernöl zieht sich wie ein grüner Faden durch meine Geschichte: 

 

Aufgewachsen bin ich in einem Dorfgasthaus, und da habe ich schon sehr früh die steirische Geschmacksvielfalt entdecken dürfen. Natürlich auch das Kürbiskernöl. 

 

Damals gepresst aus den Kürbiskernen meiner Oma, der wir als Kinder immer gerne bei der händischen Ernte geholfen haben.

 

Später habe ich meinen “Ölprinzen” Guntram kennengelernt und bin auch ins Ölgeschäft eingestiegen. 

 

Ich war schon immer neugierig und experimentierfreudig. Da wundert es dich sicher nicht, dass ich bald auch eigene Rezepte mit Kürbiskernöl kreiert habe.

 

Denn Kürbiskernöl ist nicht nur für den Salat.

Es verwandelt auch dein Rührei ins  steirische Kernöl-Schmölzi, verfeinert dein Vanilleeis oder macht dein nächstes Risotto so richtig lecker.

 

Lass dich überraschen und stöbere durch meinen Blog und vor allem: Probiere die Rezepte aus und gib mir Feedback, wie es dir geschmeckt hat!

Spezialitäten aus der

Steiermark

Ausgezeichnete Qualität seit drei Generationen: 

Unser Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. wurde 24 Mal in Folge für seine Qualität, Geschmack, Inhaltsstoffe und Aufmachung mit Gold prämiert.

15 Prozent Rabatt

Sichere dir deinen persönlichen Willkommensgutschein. 

  • attraktive Angebote
  • neue Rezepte
  • Veranstaltungen

Melde dich zum Newsletter an und hol’ dir unsere sechs beliebtesten Kürbiskernöl-Rezepte + grüne Geheimtipps für die Verwendung von Kürbiskernöl.

 

>>> Obendrauf gibts 15% Rabatt* auf deinen nächsten Einkauf.

*  Rabatt ist nicht mit anderen Aktionen oder Rabatten kombinierbar. Kaufgutscheine sind ausgenommen.