x

Rezeptbild: Hefegebäck in Form von Hasen mit bunten Ostereiern l Germteig, Hefeteig für Ostern

Hefeteig-Osterhasen mit Kürbiskernfülle

Springe zu Rezept Rezept drucken

Ostern hängt für uns eng mit Familie, gutem Essen und Frühling zusammen. Die Temperaturen werden wärmer und es spielt sich wieder mehr im Freien ab. Auch das Osternesterl-suchen findet bei uns eigentlich fast immer im Freien statt.

Neben kleinen Geschenken kommen natürlich auch immer Naschereien mit ins Osternest. Dieses Jahr werden diese kleinen Häschen aus Germteig verschenkt. Ich backe gerne mit Hefe und so süße Häschen sind DER Hingucker am Ostertisch. Sie sind auch ein tolles und vor allem persönliches Mitbringsel für den Besuch bei der Familie.

Eine köstliche Idee zum Osterfrühstück!

Das Rezept ist einfach und geht schnell - natürlich müssen daraus nicht Osterhasen geformt werden. Jede erdenkliche Form ist möglich - egal ob Schnecken oder Zöpfe - auch ohne Fülle als Brötchen ist der Germteig geeignet. Und sollten keine Kürbiskerne im Haus sein, können auch Nüsse verwendet werden - die Kürbiskerne gibt es auch in unserem online-shop.

Das Hefegebäck schmeckt frisch aus dem Ofen am Besten und macht sich dann hervorragend auf dem Frühstückstisch oder beim Osterbrunch. Damit es in der Früh schneller geht, können die Häschen auch am Abend vorbereitet werden. Dann sind sie in nicht einmal einer halben Stunde fertig.

Und hier kommt das Rezept.

Hefeteig-Osterhasen mit Kürbiskernfülle

Zutaten für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 90 g Butter
  • 1 Pkg. Trockenhefe
  • 90 g Zucker
  • 250 g Milch
  • 1 Ei

Zutaten für die Fülle:

  • 150 g Kürbiskerne gemahlen
  • 20 g Kürbiskernmehl
  • 125 g Milch
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Rum
  • 1 TL Zimt
  1. Für den Teig alle Zutaten gut vermischen und kneten bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Zugedeckt eine Stunde gehen lassen. In der Zwischenzeit für die Fülle die Milch erhitzen, vom Herd nehmen und restlichen Zutaten unterrühren und gut vermischen. Fülle zur Seite stellen.
  2. Wenn der Teig sein Volumen ca. verdoppelt hat geht's weiter. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck auswalken und die Hälfte mit der Fülle bestreichen. Den Teig zusammenklappen, die Fülle ist dazwischen, und in Streifen schneiden. Die Enden der Streifen etwas spitzer formen - für die Ohren - und zu einem "O" mit Ohren legen. Damit der Platz für das bunte Ei beim Backen nicht verschwindet eine eingefettete Eierschale als Platzhalter in die Öffnung drücken. Vor dem Backen noch einmal 1/2 Stunde gehen lassen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 20-30 Minuten backen.
Frühstück, Snack
Österreich
Germteig, Hefe, Hefe-Osterhase, Kürbiskerne, Osterhase, Ostern

Germteig-Osterhase Rezept-Zwischenschritt