Weiße Schokoladen-Erdbeertorte mit Kürbiskernen

12 -14 Stück / Arbeitszeit ca. 90 Min.

Zutaten:
6 Dotter
6 Eiweiß
1 Pkg Vanillezucker
50g Zucker
120g Mehl glatt
120g Hamlitsch Kürbiskerne natur
1 Pkg Backpulver
500ml Schlagobers
300g weiße Schokolade
400g Erdbeeren
3 EL Hamlitsch Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.
Öl zum befetten der Tortenform

Zubereitung:
Dotter mit Zucker schaumig rühren. Eiweiß aufschlagen und unter die Dottermasse heben. Kürbiskerne fein mahlen und gemeinsam mit dem Mehl und Backpulver unter die Eimasse heben.

Tortenform (Durchmesser 26cm) seitlich mit Öl befetten und den Boden mit Backpapier auslegen, Masse einfüllen und im Backofen bei 170 Grad, Ober-, Unterhitze 45 Min. backen, auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit für die Füllung Schlagobers steif schlagen. 200g der Schokolade im Wasserbad schmelzen und in den steif geschlagenen Schlagobers rühren.

Tortenboden halbieren, den Boden in eine Springform geben, die Hälfte der Füllung einfüllen, mit halbierten Erdbeeren belegen, die restliche Füllung darüber verteilen, den zweiten Tortenboden darüber legen und für ca. 5-6 Stunden kalt stellen.

Restliche Schokolade gemeinsam mit dem Kernöl im Wasserbad schmelzen. Torte aus der Springform nehmen und mit der Kernöl-Schoko Glasur glasieren. Für die Optik zusätzlich Kürbiskerne anrösten, grob hacken & über die Torte streuen, mit einer Erdbeere verzieren.